Kontakt – Ein Job für die Flaschen- oder Rabenpost

KontaktDas ist nicht Hans Huckebein, der Unglücksrabe. Es ist Hugo und Hugo ist hier für die Post zuständig. Wenn also jemand mit mir Kontakt aufnehmen möchte, dann geht das so: Hugo bekommt ein Stück Käse oder eine Walnuss. Dafür bringt er euren Brief zu mir. Alternativ könnt ihr mir auch eine Flaschenpost senden. Das spart den Käse, dauert dafür aber etwas länger. Und ich nehme nur volle Flaschen an – von nix kommt nix, klar?

Oder ihr nutzt das Kontakt-Formular. Dann müssen aber alle Felder ausgefüllt werden. Dazu noch das DSGVO-Einverständnis angeklickt und Bestätigt werden, kein Roboter zu sein. Meine Fresse, Raben sind sehr viel unkomplizierter, oder?
 


 
Wer möchte, kann sich gerne die Datenschutzerklärung durchlesen. Wem es reicht, wenn ich sage, dass ich mit euren Daten keinen Unsinn anstelle – bitte sehr! Ich habe weder Lust noch Interesse – und schon gar keine Zeit – damit irgendwelchen Blödsinn zu machen.
 
Ach ja, Hugo ist nicht meine Erfindung sondern die von Clker-Free-Vector-Images. Ich hab ihn nur auf Pixabay gefunden, mitgenommen und abgerichtet.